Zum Inhalt wechseln


Foto

Kommt es bei den Spielen wirklich nur mehr auf die Grafik an?


This topic has been archived. This means that you cannot reply to this topic.
35 replies to this topic

#1 Black-Sasuke

Black-Sasuke

    GrayFoxFrankJaeger

  • Mitglieder
  • 1203 Beiträge:

Geschrieben 23. March 2008 - 02:58

Hallo Leute.
Ich mache mir schon seid Tagen gedanken darüber das es bei vielen Spielen wirklich oft nur mehr auf die Grafik ankommt und sonst nichts mehr.
Nehmen wir mal das Spiel Crysis,wahnsinns grafik doch ne arg schlechte story.
Ein sehr erfolgreiches Spiel im Moment.
Wär die Grafik nicht so gut würde das Spiel denk ich NIEMAND spielen.

Wenn ihr nen 10 Jährigen Kind Zelda OOC oder Crysis hinlegen würdet würde das Kind zu 100% na ihr wisst es nach Crysis greifen.Gut mag im ersten moment ja schwer sein weil man ja am anfang meistens nur von den Bildern und der geschichte ausgeht.Doch ich bin mir sicher auch nach längeren Spielen würde das Kind trotzdem Cysis nehmen weils wie gesagt schöner aussieht.
Klar kann man da auch bisschen mehr machen wie z.b Auto Fahren helikopter fliegen usw. doch das Kind würde nicht im geringsten auf die geschichte achten.
Ich finde es schade das viele Leute nur mehr von der Grafik "geblendet" sind und der Spieleinhalt zum großen teil unwichtig ist,viele Spiele haben wirklich ne großartige Story die leider durch andere Spiele in der masse untergehen.
Was meint ihr dazu?
www.steuerini.at = Politik kritisch betrachtet




¿ɹǝpo ƃılıǝʍƃuɐl ʇsı ɹıp

#2 Yoh_Asakura

Yoh_Asakura

    suspended

  • Mitglieder
  • 3949 Beiträge:

Geschrieben 23. March 2008 - 04:18

Wie ich im "Hat der PC Zukunft als Spieleplattform"-Thread gesagt habe ist es leider so, dass Grafik bei den meisten Spielern einen höheren Stellenwert als Story hat, was ich zwar sehr traurig finde aber nun mal mit dem Trend gehen muss wenn ich weiter Spielen kaufen und spielen will da es fast nur noch solche Spiele gibt weil sie sich besser verkaufen lassen als Spiele mit guter Story und mittelmäßiger Grafik...

Sag mir bitte was für ein Spiel in der letzten Zeit ne großartige Story hatte... Selbst "Lost Odyssey" hat anfangs ne recht interessante Story und spätestens nach DVD 2 Mitte hat mich die Story kaum mehr interessiert weil sie sich nicht sehr entwickelt hat...

#3 Bauzi

Bauzi

    Achtung, leicht entflammbar!

  • Mitglieder
  • 1912 Beiträge:

Geschrieben 23. March 2008 - 11:02

Bioshock hatte eine super Story dahinter. Dead Rising ("normale" Geschichte am Anfang die sich dann irrsinnig gut erzählt mit Wendungen usw.), Mass Effect...

Was wollt ihr eigentlich? Gut bei manchen Genres sind Storys wichtig, aber bei einem Rennspiel oder bei einem schlichten Shooter?

Da geht´s mir doch um viel andere Dinge. Immer nur höre ich "Story oh... wir brauchen Story...". Ich brauch nur eine Story das mir nicht gleich das Augenrollen kommt. Das Spiel soll mich durch seine Schwerpunkte begeistern. Da liegt nunmal in Crysis zwei Punkte auf Graphik und Physikengine und das haut prima hin.

Nehmen wir als Gegenbeispiel Halo her. Da stehen auch Punkte auf einer epischen Geschichte und dazu passender Musik.

Counterstrike: Teamplay.

...

Ihr könnts noch lange auf die Megastory warten. Stimmt schon, aber dann lest halt ein Buch. So einfach geht das! Kommt euch sogar noch billiger ;)
Spiele sind Spiele und sie wollen unterhalten und zum Kauf bewegen. Das geht nunmal super mit Graphik und Gameplay.

Shooter mit einer Story von Deus Ex wird es wohl nicht mehr so richtig geben. Es ist ja auch mordsschwer alles zusammenzubinden. Ein Shooter besteht ja auch meistens nur aus Stages.


Neue Ideen und Spielverhalten. Darauf sollte man setzen!

Project X-irgendwas
Dabei spielt man sich selbst. Man ist ein Beobachter einer Frau die Gefangen ist. D.h. man hat lauter Kameras um sie herum und man muss sich seinen Bildschirm als Hauptmonitor sehen.
Also man beobachtet die Frau mit seinen verschiedenen Kameras und hilft ihr auszubrechen. Man steuert also nur die Umgebung und kann sie nicht steuern.
Bisschen schwer zu beschreiben für mich. Vlt findet ihr irgendwo einen Trailer dazu!
Leider hat das Spiel dann andere Macken, aber die Idee ist super.

Das neue Strategiespiel von Ubisoft
Es kommt mit Headset und man gibt über Voicecommand Befehle. Geil oder?

#4 Black-Sasuke

Black-Sasuke

    GrayFoxFrankJaeger

  • Mitglieder
  • 1203 Beiträge:

Geschrieben 23. March 2008 - 18:11

Und auch bei einem schlichten Shooter und nen Rennspiel gibts ne Story.

z.b Call of duty 4 hatte ne super story wo der Schluss echt genial war.
Und auch wie ich finde hatte Need for Speed most wanted ne super Story obwohl man da immer das gleiche macht.
gut counter strike da gibts keine Story doch das kann man online spielen und macht desswegen Spaß weil jedes Spiel anders verläuft,doch nehm ich mir mal bots dann ist es sehr schnll langeweilig weils ja nicht mehr online ist.

Bioshock hatte stimmt ne gute Story und auch Mars effect ist nicht zu verachten doch viel zu viel Spiele haben keine mehr.
www.steuerini.at = Politik kritisch betrachtet




¿ɹǝpo ƃılıǝʍƃuɐl ʇsı ɹıp

#5 Violetta

Violetta

    Kakao-Fanatiker

  • SBG Members
  • 5895 Beiträge:

Geschrieben 23. March 2008 - 19:38

also ich bin ja auch eher für die gute grafik ...
ich mein, vergleichen wir mal zelda twilight princess (hab ich noch nicht gespielt, also hab ich keine ahnung von der story ^^°) und zelda OoT ... ich würd auch erstmal zu twilight princess greifen. da ich aber weiß, dass OoT eine super story hat, würd ich schon wieder schwanken ...

das heißt, ich verlass mich da eher auf die empfehlungen von anderen und auf erfahrungswerte.
will ich eine super grafik, kauf ich mir die PS3 - will ich super mario und co kauf ich die Wii ... bei den beiden ist ja auch ein gewaltiger grafik unterschied ...~
da ich sowieso nintendo treu bleibe und kein zeugs von sony kaufe (auch wenn mir da final fantasy verwehrt bleibt, wahrscheinlich ;__;), werd ich mir die wii zulegen. zudem weil ich bisher noch so gut wie alle mario spiele gespielt hab und zelda twilight princess nicht auf gamecube spielen will xD

#6 Black-Sasuke

Black-Sasuke

    GrayFoxFrankJaeger

  • Mitglieder
  • 1203 Beiträge:

Geschrieben 23. March 2008 - 19:58

omg man kann twilight princess und oot nicht vergleichen^^

Und auch damals war bei oot die Grafik wahnsinn doch jetzt sind alle nur noch so crysis dreck gewohnt,was darunnter ist ist automatisch schlecht.
Und zur Physik in Crysis,wirf mal ne Kiste ins Wasser und sag mir wie "realistisch" das ist.
www.steuerini.at = Politik kritisch betrachtet




¿ɹǝpo ƃılıǝʍƃuɐl ʇsı ɹıp

#7 Violetta

Violetta

    Kakao-Fanatiker

  • SBG Members
  • 5895 Beiträge:

Geschrieben 23. March 2008 - 20:01

ja stimmt, die grafik bei oot war echt umwerfend! ich find sie ja heute noch extrem super ... auch wenns besseres gibt ^^ für N64 war das echt so gut wie das beste, das man rausholen konnte.

und wie gesagt, TP hab ich noch nicht gespielt XD ich hab ja jetzt nur von der grafik geredet, die ich bisher gesehen habe ... storymäßig kenn ichs überhaupt nicht.

#8 Hanfblättchen

Hanfblättchen

    Desperate Housewive

  • Mitglieder
  • 624 Beiträge:

Geschrieben 23. March 2008 - 20:02

ich denk mal das wichtigste ist die story... dann kommt die grafik und zum schluss die charaktere... y.y

hat man ja gestern schön auf mtv aaa sehen können ;)



#9 Violetta

Violetta

    Kakao-Fanatiker

  • SBG Members
  • 5895 Beiträge:

Geschrieben 23. March 2008 - 20:16

also die charaktere kommen bei mir schon vorher ...
wenn mir ein chara absolut unsympathisch ist, spiel ich das spiel wirklich nur wenn ich fan davon bin ...

#10 patricia

patricia

    Wasabi Vernichter

  • Mitglieder
  • 1712 Beiträge:

Geschrieben 23. March 2008 - 22:25

Da ich von 8bit aufwärts alles spiele, ist die Grafik für mich nicht so wichtig.
Eine gute Story ist natürlich klasse, aber ich finde das "Gameplay" noch viel wichtiger: ausgewogener Schwierigkeitsgrad, einfache Bedienbarkeit, interessantes Kampfsystem zB bei Rpgs - kurz das Spiel sollte Spass machen.


#11 Ark

Ark

    Otaku

  • Mitglieder
  • 839 Beiträge:

Geschrieben 23. March 2008 - 22:25

bin jetzt erst on gekommen und hab den thread entdeckt.

hab die sendung auch gesehn, nur ist scho länger her.
fand die sendung wirklich toll und sehe das ähnlich wie die leute, NUR die grafik kommt bei mir noch später.
ich bin aber einer, der mehr auf retro spiele steht, von daher is das kein wirklicher vergleich.

ich liebe die NES spiele, aber am besten waren die SNES games.
wer zelda am SNES gezockt hat, weiß was gut ist. oder terranigma *augenroll auf meine signature schau* blobtongue.gif
heute hab ich z.b. wieder Donkey Kong Country gespielt. ich fand die grafik SUPER, fand das toll wie man damals den 3D effekt versucht hat. obwohls kein wirkliches 3D war, find ich das eine geniale idee.

ja bei mir is die grafik deshalb nicht wichtig, weil ich mir denk, was bringt einem die beste grafik, wenn man kein gutes game play hat, geschweige denn gute story.

ja Ok. bei rennspiele brauch ich keine story. aber wenn ich RPGs oder action adventure zocke will ich schon ne gute story haben die mich fesselt und da is mir die grafik nicht so wichtig.

ich will hier niemanden persönlich angehn oder so, folgender satz ist nur meine persönliche meinung.
wenn ich eine gute grafik haben will, schau ich mir nen film an. (weiß nicht wer das hier geschrieben hat, dass man ein buch lesen soll) is aber genauso ein blödes argument.
Lesen und Filme schaun hat nix mit spielen zu tun, da hab ich keinen einfluss in die die geschichten.
von daher ist das bsp mit dem lesen meiner meinung nach kein gutes argument.

ich bin nunmal mit dem SNES aufgewachen und wenn die kiddys von heute mit "ach so toller grafik" aufwachen dann kann man nichts ändern.

außerdem denke ich, glaub habs im thread: "Hat der PC Zukunft als Spieleplattform" schon geschrieben, die produktion ist einfach billiger und warum mehr arbeit, wenn sich die billig produzierten spiele genauso verkaufen lassen.

ich bin gespannt wann wieder mal richtig gute RPGs rauskommen.
so wie secret of mana, terranigma, chrono trigger( hab ich leider nie gespielt, nur videos gesehn) pcrying.gif nur mal ein paar zu nennen.

aufjedenfall interessantes thema (^__^)

#12 Yoh_Asakura

Yoh_Asakura

    suspended

  • Mitglieder
  • 3949 Beiträge:

Geschrieben 24. March 2008 - 03:54

Also, ich fand bei Dead Rising die Story nicht sehr gut, war irgendwie ein Abklatsch von "Dawn of the Dead"... XD

Also, mir ist am wichtigsten, dass ich eine glaubhafte Story mit interessanten Figuren die sich während des spielens entwickeln^^"

@Ark
Secret of Mana, Terranigma, das waren einfach Meilensteine für mich am SNES, finds nur schade, dass meiner vor Jahren den Dienst verweigert hatte und ich mich deswegen von ihm trennen musste und einen neuen SNES finden kannst vergessen... *gerne Terranigma wieder spielen würde*

#13 Black-Sasuke

Black-Sasuke

    GrayFoxFrankJaeger

  • Mitglieder
  • 1203 Beiträge:

Geschrieben 24. March 2008 - 04:18

Final Fantasy 7 hatee im vergleich zum 8er eher ne schlechtere grafik,ich rede jetzt von den Charakteren.
Doch das Spiel ist von vielen Leuten das lieblingsspiel hoch 1 was ich eigentlich bewunderntswert finde weil das Spiel ja doch recht alt ist und die Grafik heutezutage eher schlecht ist.
Und jap,ich hab die SNES und die NES und habe Zelda für die SNES gespielt.
Die goldene Hülle da =) echt super obwohl ich sagen muss das das Spiel am anfang auch nicht wirklich ne Story hat.Trotzdem ist es super und das wirds ewig bleiben.
www.steuerini.at = Politik kritisch betrachtet




¿ɹǝpo ƃılıǝʍƃuɐl ʇsı ɹıp

#14 WosWasI

WosWasI

    Wasabi Vernichter

  • Mitglieder
  • 2508 Beiträge:

Geschrieben 24. March 2008 - 12:12

Heute kann man nur noch mit geiler Grafik locken! Die ganzen Sim Spiele sind fast ausgestorben ... Jump & Run gibts auch nur noch vereinzellt.
Zitat: "I have seen things you people would not imagine. I watched attack ships on fire near the tennhauser gate. I watched c-beams ... glittering in the dark ... all these moments will be lost in time ... like tears in the rain ... Time to die ..." Blade Runner

Zitat: "Das sichtbare Licht erstreckt sich von einer Wellenlänge von 380 Nanometer bis 780 Nanometer

Weder Glaube, noch Klischees oder eine neue Geisel der Menscheit, selbst von Modedesigner erdacht, wird an diesem Spektrum etwas ändern."

#15 Syberrocka

Syberrocka

    Clamp Fan

  • Mitglieder
  • 124 Beiträge:

Geschrieben 24. March 2008 - 12:23

Als mir in der Schule die frage gestelt wurde warum ich den alte spiele und nicht neue spiele zocke, hab ich geantwortet, die grafik ist nunmal nicht alles.
Es mag ja sein das es hin und widermal gute spiele mit super grafik und einer genialen story gibt, aber das is nunmal zu ner ausnahme geworden.
Und bei z.b. Sonic (mega drive)oder Super mario world (Snes)isdie story gut und es gibt noch die liebe zu den spiel.
Ich vermisse dieser Tage wirklich spiele mit herz und seele.

#16 Yoh_Asakura

Yoh_Asakura

    suspended

  • Mitglieder
  • 3949 Beiträge:

Geschrieben 24. March 2008 - 12:58

Wie schon erwähnt wie die junge Generation immer bessere Grafik weil es ihnen von den Medien eingeredet wird und sie eben mit dem Ideal aufwachsten... Ich bin mit dem SNES aufgewachsen, er war für mich das Maß aller Dinge und so ists auch heute wenn jemand seine XBOX 360, PS3 oä. bekommt als Kind und nimmt das halt als Maß aller Dinge,...
Leider wird neben der Grafik alles andere vergessen, ein gutes Beispiel ist "Army of Two".... Das Spiel wäre super wenn die KI etwas ausgereifter wäre und es einen guten Wegfindungsalgorithmus geben würde oder es wenigstens mehr Missionen geben würde aber das alles wurde wegen der Grafik vergessen...

#17 arti

arti

    Aninite Crew Hamster

  • Mitglieder
  • 1251 Beiträge:

Geschrieben 24. March 2008 - 17:20

Huhu,

Also generell, ich mag ne Gute Grafik, keine Frage, aber es muss keine Top Grafik sein!

Für mich ist es sehr wichtig das die Story gut ist, das eine Gewisse Spannung beim Spiel da ist, das ich im Spiel etwas erreichen kann, das das Spiel mir etwas zu bieten hat, vorallem aber, möchte ich ein Spiel nicht in Max 1 Woche durch haben weil ich den Endgegner gekillt habe, sondern ich möchte von nem Spiel das ja inzwischen um die 20 - 60 Euro kostet haben das ich daran eine gewisse Zeit meinen Spaß damit habe!

Und das erfüllen meines Erachtens immer weniger Spiele!

Da Zelda angesprochen wurde, ich fand bei Twilight Princess, das es doch recht gut war, aber an manchen stellen fand ich die Story etwas schwächer als bei anderen Teilen! Vorallem .. Es war irgendwie kurz :(

Generell sei aber zu sagen das mich vorallem bei PC Spielen es total nervt, wenn ein Game von ner Konsole Portiert wird und die Steuerung dann total Besch.. Ist. Ich will meinen Charakter frei bewegen können, ich will auf eine Taste am PC drücken und laufen, und nicht diese besch.. Klick System .. Klick Avatar läuft 5 Meter .. Klick Avatar läuft ums Eck .. Klick Avatar läuft wieder 5 Meter .. Klick Avatar greift den Mob an ... So ne Steuerung finde ich besch...

Für mich sind also verschiedene Dinge an einem Spiel wichtig damit es Spielenswert wird, sowohl die Steuerung als auch die Story haben bei mir teilweise einen Höheren Stellenwert als die Grafik, aber ne Mittelaltergrafik will ich auch nicht haben.

Bzw. die meisten Spiele sind nur so Erfolgreich weil sie durch das sie so Arg beworben werden, die Gamezeitschriften Teilweise Geschmiert werden (Tatsache!) etc.
Ich finds schade, wenn ein Game, das richtig toll anfängt dann ne miese Story hat, oder wenn der Nachfolger schlechter ist als der vorgänger ...

Man merkt bei den Games teilweise richtig, wie viel Arbeit in die Story etc. Investiert wurde!

Artemis

#18 Myke

Myke

    Dark Soul

  • Community Moderatoren
  • 1695 Beiträge:

Geschrieben 24. March 2008 - 18:26

Also ehrlichgesagt ist mir diese Diskussion jetzt sogar zu fixiert auf Story vs. Grafik.

Nein, für mich ist entscheidend: "Gameplay", Spielgefühl.
Das ist natürlich nicht völlig unabhängig von Story, Grafik etc. aber dennoch etwas anderes. Leveldesign, Spielelemente, Steuerung sind hier die Stichworte. Bestes Beispiel: Super Metroid. Uralt aber das Spiel an sich ist zeitlos und genial. Eine wirkliche Story merkt man während des Spiels nicht (da es keine Cutscenes gibt o.Ä.), sie bildet nur den Rahmen, in dem man sich bewegt. Auch die Grafik ist natürlich völlig unbedeutend - sie ist einfach, reich aber aus um hübsch zu wirken.

Aber ich glaube, auch das kümmert heutzutage kaum mehr. Grafik und Sound sind extrem überbewertet, was ich persönlich extrem schade finde, da dadurch die Ideen (sprich: das Geld) zu wenig in die für mich wichtigen Bereiche fließen.
Das ist einer der Gründe warum ich heute kaum noch neue Spiele kaufe, ganz im gegenteil: die Versuchung wird immer größer die Virtual Console der Wii wieder einmal anzuwerfen...

#19 Yoh_Asakura

Yoh_Asakura

    suspended

  • Mitglieder
  • 3949 Beiträge:

Geschrieben 24. March 2008 - 19:04

@Myke
Ich gebe dir in fast allen Punkten recht nur, dass zu wenig die Idee einfliesst, da eine Idee schön und gut ist aber was bringt sie dir wenn du sie nicht realisieren kannst oder sie keiner kaufen würde... bzw. man hört in der letzten Zeit immer öfter von Entwicklern, dass es sie nervt, dass immer bessere Grafik gefordert wird, da es für sie immer anstrengender, teurer und schwieriger wird, dann das Spiel zu realisieren... (ich kann das beurteilen da ich Erfahrungen im OpenGL programmieren und mit Grafikengines wie OGRE uä. habe...)
Wer von euch schon mal gesehen hat was es kostet ein Spiel zu erstellen der weiss von was ich rede... nicht umsonst hat Activision 1 Milliarde $ in den Sand gesetzt und gesagt, dass das zu wenig ist um im MMORPG mitzuhalten...

@Virtual Console
ja, ich nutze sie auch immer öfter doch ich hätte gerne, dass sie die alten SNES Spiele auch bringen würden...

#20 Kamui

Kamui

    ☆☆ ☆☆ ☆☆ ☆☆ ☆☆ ☆☆ ☆☆ ☆☆ ☆

  • Mitglieder
  • 2316 Beiträge:

Geschrieben 24. March 2008 - 19:45

die grafik ist wichtig weil das halt das erste ist was man sieht ABER wenn man das spiel dann spielt udn es faad ist dann nützt die grafik auch ncihts mehr.. das heißt im endeffekt gewinnen die spiele die spaß machen :)