Zum Inhalt wechseln


Foto

Amokläufe und der Zusammenhang mit Videospielen


This topic has been archived. This means that you cannot reply to this topic.
197 replies to this topic

#21 Violetta

Violetta

    Kakao-Fanatiker

  • SBG Members
  • 5895 Beiträge:

Geschrieben 14. March 2009 - 23:08

ZITAT
lol, hiphop ist einfach nur verblödend
!achtung! damit mein ich jetzt nicht hiphop generell sonder DEUTSCH und yeah ich bin so geil nur sinnloss nutten und f***en, saufen hip hop

wenn die ganzen geilen gangsta am bahnhof umherlungern
BOA DA KÖNNT ICH DIE*************
verf*** assis die -.-

haha, da dreht er auf xD
könnt ich gleich voll mitmachen, mich nerven die immer ... und ich muss diesen aggro berlin-kack oft in der schule anhörn, weil die meisten hiphop hörn -.-

allerdings - und das nicht nur, um wieder bezug zum topic herzustellen - kann man zwischen hiphop und killerspielen schon seine parallelen ziehen. es gibt, genauso wie bei den killerspiele-zockern, auch bei den hiphoppern solche und solche ... die einen hören halt die musik, weil sie ihnen gefällt (kann ich nicht verstehen, aber jedem das seine) ... die andern vl, weil sie den text verherrlichen. solls ja geben~ D:

#22 Shinigami

Shinigami

    Wasabi Vernichter

  • Mitglieder
  • 2547 Beiträge:

Geschrieben 14. March 2009 - 23:31

lol, wahrscheinlich sprechen die so schnell, dass die meisten nicht mal abchecken um was es in den Liedern geht XD Da könnten sie genauso über Bienchen und Blümchen singen. (ich kenn zB einen, der immer HipHop hört - allerdings Englischen - und wenn man ihn fragt um was es geht meint er immer "keine Ahnung, kling cool") XD *hust*

Und ich glaube, dass es den Leuten eher darum geht, dass man sich bei Ego-Shootern tatsächlich in der "Situation befindet" in dem Moment und nicht nur Passiv dabei ist. (Es gibt ja Leute... ich will keine Namen nennen... die Schießen ein Joypad durch die gegend, nur weil plötzlich ein Viech von der Decke fällt XD)
Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe
so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe
und hinter tausend Stäben keine Welt.

Der weiche Gang geschmeidig starker Schritte,
der sich im allerkleinsten Kreise dreht,
ist wie ein Tanz von Kraft um eine Mitte,
in der betäubt ein großer Wille steht.

Nur manchmal schiebt der Vorhang der Pupille
sich lautlos auf -. Dann geht ein Bild hinein,
geht durch der Glieder angespannte Stille -
und hört im Herzen auf zu sein.

#23 Gast_Ichigo_*

Gast_Ichigo_*
  • Gäste

Geschrieben 14. March 2009 - 23:43

Man kann eigentlich wegen allem Amoklaufen. Geschmäcker sind bekanntlich verschieden daher können auch verschiedene Dinge die eine Person überhaupt nicht leiden kann zum Amoklaufen bringen wenn eine Grenze überschritten wird. Man müsste das gane Leben verbieten damit sowas nicht mehr passiert.

#24 keiko

keiko

    Gläserner Mensch

  • Mitglieder
  • 7025 Beiträge:

Geschrieben 15. March 2009 - 00:07

ZITAT
Man kann eigentlich wegen allem Amoklaufen. Geschmäcker sind bekanntlich verschieden daher können auch verschiedene Dinge die eine Person überhaupt nicht leiden kann zum Amoklaufen bringen wenn eine Grenze überschritten wird. Man müsste das gane Leben verbieten damit sowas nicht mehr passiert.

Oh, wie nichtssagend und allgemein formuliert.
Das ist Bullshit, eine gesunde Erziehung ist mMn die Antwort, dann kommt man mit sehr vielen Dingen im Leben klar.

Wenn man sich diese ganzen Amokläufe, Ausraster, einfach alle Wahnsinnstaten ansieht, kommt ein sehr großer Teil aus einem kaputten Elternhaus, wurde vom Umfeld nicht akzeptiert oder verstoßen oder war psychisch labil (in beliebiger Kombination).

Hat man nie Recht und Unrecht erklärt bekommen, verwunderts nicht dass sich irgendwann ein Schalter umlegt und ein paar Leute draufgehen...

Aber noch speziell zu deinem Absatz: Jaja, es würde schon viel helfen wenn man gewisse Personen verbieten könnte... würde die Zahl der geplanten (nicht ausgeführten) Amokläufe wahrscheinlich verringern...

"Facebook ist Stasi auf freiwilliger Basis."
- Michael Niavarani


Ayugos Ausflug in die deutsche Grammatik
(neu neu neu! 14. Nov 2009)

(re-up 5. Mai 2014)

"Our cafe was the very first maid cafe in europe and is existing since many years as service for conventions in austria."

Leider offline - oh noes! Zum Glück gibts ja die waybackmachine

The Best Of ICHIGO - You can't miss it!
Alternativ auch hier: Klick
[update! 22.04.09]

[re-up 05.05.2014]



ichiquote.png

 


#25 Gast_Ichigo_*

Gast_Ichigo_*
  • Gäste

Geschrieben 15. March 2009 - 00:38

Es gibt genug Leute die Amok gelaufen sind die eine gute/gesunde Erziehung hatten also stimmt das was du sagst nicht.

Dieser Beitrag wurde von Ichigo bearbeitet: 15. March 2009 - 00:38


#26 gaary

gaary

    yo dawg~

  • SBG Members
  • 2300 Beiträge:

Geschrieben 15. March 2009 - 00:47

wer eine gute erziehung hat und vernünftig denken kann wird kaum einen amoklauf begehen oO

da fallen einem nach kurzem überlegen wohl bessere ideen ein

Mit Signaturen ist es wie mit Frauen, hast du keine willst du eine und wenn du eine hast willst du eine andere.


#27 carnage

carnage

    i bims 1 Kamfmaschine

  • Mitglieder
  • 2796 Beiträge:

Geschrieben 15. March 2009 - 01:06

lol also manchmal könnt ich wegen ner gewissen Person hier im Board AMoklaufen...
FREE PUSSY(RIOT)

#28 keiko

keiko

    Gläserner Mensch

  • Mitglieder
  • 7025 Beiträge:

Geschrieben 15. March 2009 - 01:16

ZITAT
Es gibt genug Leute die Amok gelaufen sind die eine gute/gesunde Erziehung hatten also stimmt das was du sagst nicht.

Jaja schon klar, wenn du mir sagst dass ich mit was Unrecht hab werd ich dir glauben... ;D

ZITAT
lol also manchmal könnt ich wegen ner gewissen Person hier im Board AMoklaufen...

ah, du auch? hey, wir könnten uns zusammentun :o

"Facebook ist Stasi auf freiwilliger Basis."
- Michael Niavarani


Ayugos Ausflug in die deutsche Grammatik
(neu neu neu! 14. Nov 2009)

(re-up 5. Mai 2014)

"Our cafe was the very first maid cafe in europe and is existing since many years as service for conventions in austria."

Leider offline - oh noes! Zum Glück gibts ja die waybackmachine

The Best Of ICHIGO - You can't miss it!
Alternativ auch hier: Klick
[update! 22.04.09]

[re-up 05.05.2014]



ichiquote.png

 


#29 Gast_Ichigo_*

Gast_Ichigo_*
  • Gäste

Geschrieben 15. March 2009 - 01:21

Ich sag es nicht nur, es handelt sich dabei um eine Tatsache. Du hast scheinbar noch nicht viele Berichte über Amokläufe, da hilft die beste Erziehung nichts wenn sich der Verstand ausschaltet. Das wiederum ist auf einen chemischen Prozess im Gehirn zurückzuführen die besonders in der Pupertät durch die zunahme von Synapsen-Verbindungen entstehen (Nervenverbindungen die nicht gebraucht werden, werden still gelegt).

Interessanter Link.

Dieser Beitrag wurde von Ichigo bearbeitet: 15. March 2009 - 01:28


#30 gaary

gaary

    yo dawg~

  • SBG Members
  • 2300 Beiträge:

Geschrieben 15. March 2009 - 01:23

wie viele amokläufer hatten psychisch ein problem und wie viele nicht?

könnte bitte wer nachforschen?

Mit Signaturen ist es wie mit Frauen, hast du keine willst du eine und wenn du eine hast willst du eine andere.


#31 carnage

carnage

    i bims 1 Kamfmaschine

  • Mitglieder
  • 2796 Beiträge:

Geschrieben 15. March 2009 - 01:26

ich finde es mal wieder äußers brilliant wie die Ichigo so etwas objektives wie "gute Erziehung erfassen kann bzw wie groß ihr Gedächtnis sein muss wenn sie sich den Lebenslauf von hunderten Amokläufern merken kann!!

Ich beneide dich so!!

Bitte BITTE BIIIITTTTTEEEEE, verrate mir wie ich so toll und allwissend und hübsch und wasweisichalles werde wie du?!?!

Ich flehe dich an, ich meine jeder Irrt sich mal, aber du NIE.

Wie machst du das?!


FREE PUSSY(RIOT)

#32 keiko

keiko

    Gläserner Mensch

  • Mitglieder
  • 7025 Beiträge:

Geschrieben 15. March 2009 - 01:37

ZITAT
Ich sag es nicht nur, es handelt sich dabei um eine Tatsache. Du hast scheinbar noch nicht viele Berichte über Amokläufe, da hilft die beste Erziehung nichts wenn sich der Verstand ausschaltet.

Puppe, alles was aus DEINEM Mund kommt ist unter allen nur erdenklichen Umständen, in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft und in allen noch nicht erforschten Paralleluniversen AUF GAR KEINEN FALL eine Tatsache. Nein. Niemals. Wird auch nie nie nie nie nie passieren.

Hab mal bissl gesucht und folgendes gefunden:
http://idw-online.de...s/de/news304952
Die Publikation selbst gibts nur in einem Magazin, wie es scheint.

Auszug:
ZITAT
Bei allen Tätern waren im Vorfeld der Gewalttat Kränkungen, soziale Brüche oder Verlusterfahrungen zu verzeichnen. Fast alle Jugendlichen reagierten sehr empfindlich auf diese Erfahrungen. Zudem waren in allen Fällen schulische Konflikte erkennbar. Etwas mehr als die Hälfte der jugendlichen Täter wurde von ihrem Umfeld als Einzelgänger wahrgenommen. Im Vorfeld der Tat isolierte sich die Mehrzahl der Täter zunehmend. Dennoch wiesen die meisten Jugendlichen Freizeitinteressen auf und waren beispielsweise in Vereinen. Nur etwas mehr als ein Viertel der Jugendlichen war vorher polizeilich auffällig gewesen.


ZITAT
Interessanter Link.


Ähm...und wie genau unterstützt dein Link jetzt deine... ach Gott These zu sagen wär eine Beleidigung für jede bereits aufgestellte These, sagen wir einfach Behauptung?

Da steht nur drin, dass Amokläufe nicht spontan passieren -> "Ach, so ein angenehmer Frühlingswind, ja heute ist ein guter Tag um 15 Menschen umzubringen" sondern dass es GRÜNDE für so eine Tat gibt. Kränkung, Hohn, Spott, Mobbing, psychische Probleme des Täters (suizidale Gedanken, Depressionen).
Wow. Die haben echt.... Gründe?
Und wiedermal hast du uns gezeigt wie falsch wir lagen und wie recht du hattest.
Der Link ist nett, hat aber nichtmal ansatzweise mit deiner Behauptung zu tun.


Edit: Tags korrigiert.

Dieser Beitrag wurde von keiko bearbeitet: 15. March 2009 - 01:38

"Facebook ist Stasi auf freiwilliger Basis."
- Michael Niavarani


Ayugos Ausflug in die deutsche Grammatik
(neu neu neu! 14. Nov 2009)

(re-up 5. Mai 2014)

"Our cafe was the very first maid cafe in europe and is existing since many years as service for conventions in austria."

Leider offline - oh noes! Zum Glück gibts ja die waybackmachine

The Best Of ICHIGO - You can't miss it!
Alternativ auch hier: Klick
[update! 22.04.09]

[re-up 05.05.2014]



ichiquote.png

 


#33 Gast_Ichigo_*

Gast_Ichigo_*
  • Gäste

Geschrieben 15. March 2009 - 01:39

Das hat aber nichts mit der Erziehung zu tun? Kränkungen, soziale Brüche und Verlusterfahrungen können jeden passieren, nur weil man gut Erzogen ist kann man soetwas nicht vermeiden.

Und was der Link damit zu tun hat? Er beweist die Tatsache das nicht die Erziehung an sowas Schuld ist, sie kann es auch sein muss es aber nicht.

@gaary: Laut dem Newseintrag die Hälfte.

Dieser Beitrag wurde von Ichigo bearbeitet: 15. March 2009 - 01:44


#34 Shinigami

Shinigami

    Wasabi Vernichter

  • Mitglieder
  • 2547 Beiträge:

Geschrieben 15. March 2009 - 01:39

autsch... pupertät und zunahme von synapsenverbindungen? doppelautsch. Wenns tatsächlich daran liegen würde, wären wohl die, die am ehesten amok laufen würden kleinkinder und babys O_o

Im weiteren Leben bauen sich die Kontakte nämlich ziemlich kontinuierlich auf und ab. Nur ganz an Anfang der Entwicklung (sprich relativ kurz nach der Geburt) kommt es sogar zu einem großen Synapsen-STERBEN. (was bis heute noch nicht GANZ erklärt ist)

Aber alles in allem bauen sich diese Verbindungen mit jedem Lernen auf und bei nicht-benutzung wieder ab.

Ich glaube, dass das was du meinst eher auf den Chemiehaushalt des Gehirnes zurückzuführen ist. Da kann sich nämlich tatsächlich während der Pupertät etwas verändern. ... also so radikal verändern, dass es auswirkungen auf das tägliche Leben hat. (zB. Depressionen, die auftauchen, aber auch verschwinden können, weil sich der Serotoninhaushalt wieder reguliert)

Kränkungen, soziale Brüche und Verlusterfahrungen können tatsächlich jedem passieren. Aber man muss auch darauf hinweisen, dass manche Menschen (und das sind meistens die mit einer "ordentlichen" Erziehung) mit solchen situationen Besser umgehen können als andere.

Ich glaube was Keiko meint ist weniger die Erziehung im eigentlichen Sinn, sondern die "intakte" Familien-Beziehung. (Ich spreche hier nicht von Vater-Mutter-Kind beziehung, es kann auch eine alleinerziehende Mutter zB. eine intakte Familienbeziehung zu ihrem Kind - und umgekehrt - aufbauen).

Aber im Allgemeinen ist es auch so, dass gerade die, die in einer "gesunden" Familie aufwachsen weit weniger gefährdet sind als andere Menschen. (Ich schließe jetzt mal die Ausnahmen aus, die einen genetischen Defek geerbt haben)

Dieser Beitrag wurde von Shinigami bearbeitet: 15. March 2009 - 01:44

Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe
so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe
und hinter tausend Stäben keine Welt.

Der weiche Gang geschmeidig starker Schritte,
der sich im allerkleinsten Kreise dreht,
ist wie ein Tanz von Kraft um eine Mitte,
in der betäubt ein großer Wille steht.

Nur manchmal schiebt der Vorhang der Pupille
sich lautlos auf -. Dann geht ein Bild hinein,
geht durch der Glieder angespannte Stille -
und hört im Herzen auf zu sein.

#35 keiko

keiko

    Gläserner Mensch

  • Mitglieder
  • 7025 Beiträge:

Geschrieben 15. March 2009 - 01:55

ZITAT
Kränkungen, soziale Brüche und Verlusterfahrungen können tatsächlich jedem passieren. Aber man muss auch darauf hinweisen, dass manche Menschen (und das sind meistens die mit einer "ordentlichen" Erziehung) mit solchen situationen Besser umgehen können als andere.

Ich glaube was Keiko meint ist weniger die Erziehung im eigentlichen Sinn, sondern die "intakte" Familien-Beziehung. (Ich spreche hier nicht von Vater-Mutter-Kind beziehung, es kann auch eine alleinerziehende Mutter zB. eine intakte Familienbeziehung zu ihrem Kind - und umgekehrt - aufbauen).

Aber im Allgemeinen ist es auch so, dass gerade die, die in einer "gesunden" Familie aufwachsen weit weniger gefährdet sind als andere Menschen. (Ich schließe jetzt mal die Ausnahmen aus, die einen genetischen Defek geerbt haben)

bingo, genau das hab ich auch gemeint.
es war allerdings sonnenklar, dass du verstehst was ich meine bzw sie es nicht versteht ;)

"Facebook ist Stasi auf freiwilliger Basis."
- Michael Niavarani


Ayugos Ausflug in die deutsche Grammatik
(neu neu neu! 14. Nov 2009)

(re-up 5. Mai 2014)

"Our cafe was the very first maid cafe in europe and is existing since many years as service for conventions in austria."

Leider offline - oh noes! Zum Glück gibts ja die waybackmachine

The Best Of ICHIGO - You can't miss it!
Alternativ auch hier: Klick
[update! 22.04.09]

[re-up 05.05.2014]



ichiquote.png

 


#36 smashIt

smashIt

    Wasabi Vernichter

  • Mitglieder
  • 1671 Beiträge:

Geschrieben 15. March 2009 - 01:55

wenn ich mir das gestänker hier anschau solltets vieleicht mal abklären was unter erziehung zu verstehn is

immerhin gehört da auch problembewältigung und krisenmanagement dazu und nicht nur essen mit messer und gabel
Ordnung ist etwas für Kleingeister, das Genie überblickt das Chaos!

IPB Image

meine Medien-Liste

#37 gaary

gaary

    yo dawg~

  • SBG Members
  • 2300 Beiträge:

Geschrieben 15. March 2009 - 01:59

ZITAT(Ichigo @ 15. March 2009, 01:39) View Post

@gaary: Laut dem Newseintrag die Hälfte.


als ich Yahoo nachrichten deutschland gelesen hab war´s für mich schon aus XD

da steht bloß:
die hälfte ist psychisch krank, sagte der Vorsitzende des Berufsverbands Deutscher Nervenärzte

und das wars blubb, öhm ja

ich frag mal schnell nen kumpel ob er auf ner nachrichten seite schreiben kann dass laut einer studie biber für den klimawandel schuld sind, weil die die bäume umnagen worauf kein CO2<->sauerstoff mehr produziert werden kann.


du ichigo sag mal, WELCHES SYSTEM benutzt du um immer die links zu kriegen?
hast du einfach:
amoklauf hälfte nervenkrank
bei googel eingegeben und den ersten link genommen?
oder liest du dir schon immer alles durch, um sicher zu gehen dass das der link produktiv/seriös ist?

Dieser Beitrag wurde von gaary bearbeitet: 15. March 2009 - 02:00

Mit Signaturen ist es wie mit Frauen, hast du keine willst du eine und wenn du eine hast willst du eine andere.


#38 Yomi-chan

Yomi-chan

    Allg. Knuddlding

  • Moderatoren
  • 1811 Beiträge:

Geschrieben 15. March 2009 - 02:00

Sag mal Ichigo ... denkst du eigentlich nach, bevor du IRGENDWAS schreibst?

zb. wurd ich während meiner Schulzeit gemobbt und das ... doch relativ durchgehend, also so 6 Jahre lang mindestens. Komischerweise bin ich nicht Amok gelaufen. Klar, den Gedanken hatte ich, aber ich wollte es den anderen nicht so leicht machen mit dem Sterben ... außerdem hätten sie dann so vieles verpasst ... wie zum Beispiel nie einen Abschluss zu kriegen und sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser halten zu müssen :DDD


P.S: Sorry, dass ich so unsachlich bin. Nachdem ich den Thread hier gelesen habe, sind mein Niveau und meine Sachlichkeit leider in Urlaub gegangen =3


P.p.s: YES! Yomi's back!! *harhar*

Dieser Beitrag wurde von Yomi-chan bearbeitet: 15. March 2009 - 02:02

- Колко мило - казва Ставри на Пена - че ми подаряваш за рожденния ден ново CD.
- Но това не е CD - това е тортата, която сама направих и опекох за тебе.


Yomi: ドイツのドイツ語はドイツ語じゃない!>__<
Keisuke: ... えっ?! O___o

#39 carnage

carnage

    i bims 1 Kamfmaschine

  • Mitglieder
  • 2796 Beiträge:

Geschrieben 15. March 2009 - 02:02

ich habe 2 dinge zu meiner verteidigung zu sagen:

1. Ich habe nie behauptet eine gute Erziehung genossen zu haben

2. Wie man in den WAld reinschreit, so kommts zurück! Aktion -> Reaktion!

So was stures, selbstverliebtes Etwas wird von mir niemal sowas ähnliches wie Respekt bekommen!

Wenn nur ich ein Problem mit ihr hätte würd die Möglichkeit bestehen dass es an mir liegt. Aber jeder, wirklich jeder der ihr Postingverhalten ne Zeitlang verfolgt hat erkennt dass diese Person nicht ganz normal ist. Wobei eigentlich nicht jeder, sie selbst erkennt es nicht!
FREE PUSSY(RIOT)

#40 Gast_Ichigo_*

Gast_Ichigo_*
  • Gäste

Geschrieben 15. March 2009 - 02:05

@keiko: Wenn du eine ganz andere Bedeutung für ein Wort verwendet als die richtige kann ich nichts. Erklärung des Begriffs Erziehung.

@gaary:
Ich hab es mir durchgelesen, ausserdem ist es nur ein Eingefügter Newsveitrag von der The Associated Press, das hat nichts mit Yahoo zu tun. Ich nehme immer den Übersichtlicheren Link. D:

@Yomi-chan: Und liest du überhaupt was man schreibt? Was hat das mit dem was ich geschrieben habe zu tun, gar nichts. Ich bin nicht die Person hier die behauptet das negative Erfahrungen im Alltag einem zum Amokläufer machen.

Dieser Beitrag wurde von Ichigo bearbeitet: 15. March 2009 - 02:07