Zum Inhalt wechseln


Foto

Homosexuelle Propaganda!


This topic has been archived. This means that you cannot reply to this topic.
10 replies to this topic

#1 Elliiy

Elliiy

    Elina Sarah

  • Mitglieder
  • 1997 Beiträge:

Geschrieben 23. May 2009 - 20:28

kann sein das ihr das alle schon kennt, es ist von 2006, jedenfalls fand ich es ganz klasse udn wollt es mal posten ^^


http://www.kreuz.net/article.2911.html
Das Leben ist kurz,

Manchmal muss man auch die Broetchen essen,

darum iss den Nachtisch zuerst!

auf denen der Schinken schon trocken und der Kaese schwitzig ist.


#2 keiko

keiko

    Gläserner Mensch

  • Mitglieder
  • 7025 Beiträge:

Geschrieben 23. May 2009 - 20:34

Die Seite ist ja der absolute Bullshit... ach ach, die katholische Kirche...

Auszug aus dem Impressum
ZITAT
‘kreuz.net’ akzeptiert ohne Namen eingereichte Informationen und betrachtet es als Ehrensache, die strikte Anonymität seiner Informanten zu wahren.

Wenn sie das durchgehen lassen frag ich mich auch ob sie überhaupt die Quellen oder den Wert bzw die Sachlichkeit des Artikels prüfen..wohl eher nicht

"Facebook ist Stasi auf freiwilliger Basis."
- Michael Niavarani


Ayugos Ausflug in die deutsche Grammatik
(neu neu neu! 14. Nov 2009)

(re-up 5. Mai 2014)

"Our cafe was the very first maid cafe in europe and is existing since many years as service for conventions in austria."

Leider offline - oh noes! Zum Glück gibts ja die waybackmachine

The Best Of ICHIGO - You can't miss it!
Alternativ auch hier: Klick
[update! 22.04.09]

[re-up 05.05.2014]



ichiquote.png

 


#3 Kamui

Kamui

    ☆☆ ☆☆ ☆☆ ☆☆ ☆☆ ☆☆ ☆☆ ☆☆ ☆

  • Mitglieder
  • 2316 Beiträge:

Geschrieben 23. May 2009 - 20:35

schon alleine die differenzierung zwischen mann frau hetero homosexueller entspricht nicht meiner erfahrung, meine erfahrung sagt jeder mensch hat sexuelle lust als trieb und will diesen ausleben und wie sie die beziehung gestalten hängt eben von den personen ab,
außer man sucht sich rollen. Aber wenn jemand nur in rollen denkt dann ist er/sie selbst schuld..... und außerdem, man muss sich die shows ja nicht reinziehen, ich hab noch nie so eine behämmerte show die nur auf kliches aufgebaut ist angeschaut....(und diese ganzen ami sendungen sind nicht mehr als das, zudem sinkt das niveau immer weiter...die hanfsendung, die lesbenshow, die queershow, die typischen amerikansichen familiensendungen)
deswegen schau ich ja anime :D europäsiche film, asiatische und ein paar wenige amerikansiche

wuhuhu
kreuz. net

das sagt schon alles die einziegn die verquer sind, sind die die an so einen bullshit glauben...

edit: hab ein bisschen wietergelesen.. da kommen ja anime bzw yaoi vor, bitte, das ewige gesülze der christen von wegen sexualität, soll jedeR ihre/seine sexualität ausleben wies einem gefällt, das sind ja nur magazine + pornos, es mag sein dass daraus eine abhängigkeit resultieren kann aber ich denk dass gehört zum erwachsen werden und jeder muss selbst schauen wie er/sie damit zurecht kommt, aufjedenfall sind verquere moralvorstellungen bei sexualität fehl am platz, man muss seine triebe integrieren udn seien sexualität entweder alleine :P oder mit einer/m partnerIn ausleben....

Edit:
ASoooooooooooo.... das war bei fun, fun, fun....
in dem fall bloblaugh.gif

Dieser Beitrag wurde von Kamui bearbeitet: 23. May 2009 - 20:54


#4 San

San

    Godlike Otaku

  • Mitglieder
  • 3319 Beiträge:

Geschrieben 23. May 2009 - 20:50

Ahahahaha, ich musste lachen :D so ein lustiger Bullshit, meine Fresse. Hardcore, aber amüsant

Optimismus ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal, wie es ausgeht.


#5 Wes Craven

Wes Craven

    Otaku

  • Mitglieder
  • 964 Beiträge:

Geschrieben 23. May 2009 - 21:03

XD ich hab angefangen das zu lesen und als dann stand das Erwachsene frauen auf den Film stehen dacht ich mir "Scheiss-Yaoi-Fangirls" und dann auf einmal kommt genau des thema XD ich musste sooo lachen....

ernsthaft... ich lese Shoujo-Ai weil ich es süß finde, DIE lesen Shonen-Ai und Yaoi weil sie keinen plan von gar nix haben xD

@Alle meine freunde die Yaoi mögen:
Sorry aber ich hasse Yaoi etc und stehe dazu! nichts gegen euch aber ich hab da schon dinge erlebt mit euch Fangirls... besonders eine die hier nicht angemeldet ist (zum glück) hat meiner meinung nach einen total schuss... aber egal



Eingefügtes Bild


#6 Violetta

Violetta

    Kakao-Fanatiker

  • SBG Members
  • 5895 Beiträge:

Geschrieben 23. May 2009 - 21:06

ich find das mehr traurig wie lustig ..

wenn meine mutter sowas zwischen die finger kriegt, würde sie nur zustimmend mit dem kopf nicken~ (wobei ich zu meiner verteidigung sagen muss, dass der einzige shonen ai manga, den ich zuhause hab, loveless ist ... okay, das eine bild is von loveless ... egal xD bei loveless kommt meiner meinung nach aber nicht wirklich etwas in richtung yaoi vor~ nichts explizites, es sieht lediglich manchmal nach sadomaso aus, aber sonst ... *hüstel* xD)

ich glaub auch, wir (die shonen-ai-leser) sehen das nicht so eng ... wenn ich mir denk, was für nen aufstand andere machen, nur weil ihr bester freund schwul/beste freundin lesbisch ist .. ich freu mich für sie, genauso als wär sie hetero ^^ wo ist das problem?

das größte problem ist, dass die menschen einfach intolerant sind.
was ich nicht verstehen kann, ist, warum die kirche so dagegen herzieht ... ich bin absolut nicht religiös, kann mir aber auch nicht vorstellen, dass gott eine diskriminierung heraufbeschwören will. man spricht doch immer von nächstenlieben und alles? wieso sollte man dann nicht auch jemandem vom gleichen geschlecht lieben dürfen? ich glaub nicht, dass das verboten ist und gott so etwas bestrafen würde ... ich kann mir das beim besten willen nicht vorstellen.
... genauso wenig wie ich mir vorstellen kann, dass gott einen katholischen priester bestrafen würde, der eine familie hat <<' das ist genauso sinnlos -.-


und - ich find, das thema gehört mehr offtopic als fun fun fun xD

#7 KiddySasuke

KiddySasuke

    I like Sushi

  • Mitglieder
  • 205 Beiträge:

Geschrieben 23. May 2009 - 21:13

Ich denke so ein Thema gehört eher zu ernste Themen als zu Fun denn disskriminierung is alles andere als lustig ò.ó

Naja davon abgesehen .. ich mag Yaoi und ich les / schau es auch weil ich es süß finde und NICHT weil ich micht nicht auskenne.
Wieder mal wird toleranz gefordert aber selbst hat man davon noch nie was gehört nur weil man mit ein paar mal eine schlechte Erfahrung gemacht hat sind nicht gleich alle so !!!!!!!!!!!!


#8 San

San

    Godlike Otaku

  • Mitglieder
  • 3319 Beiträge:

Geschrieben 23. May 2009 - 21:51

so einen Artikel dürfts nicht ernst nehmen, ich war mal bei so einem Vortrag über Homosexualität in Mangas, der war irre interessant, weitaus vielschichtiger und hatte rein gar nichts mit dem Schwachsinn da zu tun.

Das da ist auf "Cosplay bei Gerichtsshows"-Niveau.

Optimismus ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal, wie es ausgeht.


#9 KiddySasuke

KiddySasuke

    I like Sushi

  • Mitglieder
  • 205 Beiträge:

Geschrieben 23. May 2009 - 21:51

da hast du wohl recht san

#10 Violetta

Violetta

    Kakao-Fanatiker

  • SBG Members
  • 5895 Beiträge:

Geschrieben 24. May 2009 - 10:17

naja bei den cosplayern bei barbara salesch hab ich auch nicht gewusst, ob ich lachen oder heulen soll ...~
das problem is nach wie vor, dass religiös angehauchte artikel sowie kultserien im nachmittagsprogramm die meisten leute erreicht, die so etwas ernst nehmen könnten *sfz*

#11 San

San

    Godlike Otaku

  • Mitglieder
  • 3319 Beiträge:

Geschrieben 24. May 2009 - 13:10

aber genau die Leute dröhnen sich jeden Tag so nen kurzweiligen Scheiß rein und widmen jeder Sendung ähnlich viel Aufmerksamkeit, die lachen 5 Minute über die Freaks, dann fängt die nächste Hirntötungs-Sendung an und dann haben sie das Wort Cosplay schon wieder vergessen, und wenn es ihnen nicht bald wieder über den Weg läuft, denken sie gar nimmer dran

Optimismus ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal, wie es ausgeht.