Zum Inhalt wechseln


Foto

Welche japanischen Bands/Musiker hört ihr?


This topic has been archived. This means that you cannot reply to this topic.
34 replies to this topic

Umfrage: Wieviele J-Music-Fans gibt es hier im Forum? ^^ (36 Mitglieder haben abgestimmt)

Hörst du J-Music?

  1. Abgestimmt ja (35 Stimmen [97.22%])

    Prozentsatz der Stimmen: 97.22%

  2. nein (1 Stimmen [2.78%])

    Prozentsatz der Stimmen: 2.78%

Abstimmen Gäste können nicht abstimmen

#1 berybery

berybery

    Pokémon Trainer

  • Mitglieder
  • 9 Beiträge:

Geschrieben 18. August 2010 - 08:19

Hallo,

ich weiß, dass dies hier eigentlich ein Manga/Anime-Forum ist, aber dass hier noch gar keine Posts im Bereich J-Music sind...
Um vielleicht ein bisschen Leben in diesen Bereich des Forums zu bringen, würde es mich interessieren, welche japanischen Bands/Musiker ihr hört bzw. ob ihr überhaupt japanische Musik hört (dafür habe ich die Umfrage gestartet). ^^

Ich persönlich höre im Moment the GazettE, Nightwish, Kagrra, Versailles und Alice Nine, aber es werden wohl noch mehr werden. chirol_ehe.gif

LG

#2 Gast_whitegrey_*

Gast_whitegrey_*
  • Gäste

Geschrieben 18. August 2010 - 13:15

Hauptsächlich Indie-Rock, ein wenig Indie-Pop...

Ich höre seit einigen Jahren fast ausschliesslich japanische Musik^^
Gerade die Indie- und Livehouseszene hat viel zu bieten und ist genreübergreifend sehr interessant - finde es schade, dass darüber so wenig Leute Bescheid wissen. Japanische Musik ist weit mehr als J-Pop, Idol-Pop, J-Rock, Visual Rock, OST & Games... aber da stehe ich ziemlich auf verlorenem Posten, mir scheint den Leuten sind Aussehen und Aufmachung wichtiger als Inhalte und Können (wobei die Inhalte bei japanischer Musik generell etwas im Hintergrund stehen - politische oder gesellschaftskritische Themen -> no way! bzw. kaum und viel zu selten... insgesamt betrachtet ist der Großteil seichte Unterhaltung imo).

Welche Bands? Ganz unterschiedlich, allerdings eher female vocals - siehe last.fm;
http://www.lastfm.de...itegrey/library

#3 Hikarichan

Hikarichan

    Clamp Fan

  • Mitglieder
  • 154 Beiträge:

Geschrieben 18. August 2010 - 15:36

uh-uh *aufspring* J-rock ftw <3
Iwie liebe ich 80% aller openings von animes xD
Aba sonst hör ich total gern Hikaru Utada, Uverworld und Maaya ..*namen vergessen Dx*
Und K-on, GirlsDeMo und so weiter x]

und sonst liebe ich K-pop über alles :3 Ist zwar nicht Japanisch aba ... es ist trotzdem sooo *schwärm von BigBang*
jeez, Anime OPs sollten mal ein Koreanisches lied haben, das würde ich echt gern hören :'D

wenn ich jz auf Lastfm schaue, obwohl eigentlich der scrobbler fast den geist aufgegeben hat xD', dann steht K-pop und J-rock ganz oben :3

''If someone says it's wrong to hope, I will tell them they're wrong everytime. I could tell them countless times'' -Madoka Kaname. ♥

Eingefügtes Bild


. Youtube . Animexx . Facebook .


#4 Gast_whitegrey_*

Gast_whitegrey_*
  • Gäste

Geschrieben 18. August 2010 - 15:49

ZITAT(Hikarichan @ 18. August 2010, 16:36) Beitrag anzeigen
und Maaya ..*namen vergessen Dx*

Sakamoto :p

#5 Hikarichan

Hikarichan

    Clamp Fan

  • Mitglieder
  • 154 Beiträge:

Geschrieben 18. August 2010 - 18:37

ZITAT(whitegrey @ 18. August 2010, 16:49) Beitrag anzeigen

ZITAT(Hikarichan @ 18. August 2010, 16:36) Beitrag anzeigen
und Maaya ..*namen vergessen Dx*

Sakamoto :p


aww yea, ich vergessliche socke x'D
danke :]

''If someone says it's wrong to hope, I will tell them they're wrong everytime. I could tell them countless times'' -Madoka Kaname. ♥

Eingefügtes Bild


. Youtube . Animexx . Facebook .


#6 tnioP

tnioP

    Pokémon Trainer

  • Mitglieder
  • 48 Beiträge:

Geschrieben 18. August 2010 - 18:50

Wie viele andere hier wahrscheinlich auch hab ich ebenso einige Openings die ich mir sehr gerne anhöre. Darunter die von xxxHolic, Darker Than Black, Black Lagoon, Highschool of the Dead.

Daneben hat mich damals Death Note auf Maximum The Hormone gebracht. Interessanter Crossover aus Metal und J-Pop/J-Rock. Von denen hab ich alle Songs, die ich irgendwie in die Finger kriegen konnte.

Vor kurzem hab ich dann Gonin-ish für mich entdeckt. Vorallem Nachts sehr "stimmungsvoll". ;)

Und bevor ich sie noch vergesse: Yoshida Brothers

#7 Gast_whitegrey_*

Gast_whitegrey_*
  • Gäste

Geschrieben 18. August 2010 - 19:45

ZITAT(tnioP @ 18. August 2010, 19:50) Beitrag anzeigen
Vor kurzem hab ich dann Gonin-ish für mich entdeckt. Vorallem Nachts sehr "stimmungsvoll". ;)

würd mich jetzt direkt interessieren wie du auf die gekommen bist =)

die gefallen mir auch sehr gut, recht einzigartiger Stil und nettes Konzept…
aber ziemlich unbekannt - daher interessiert es mich :p

#8 Ark

Ark

    Otaku

  • Mitglieder
  • 839 Beiträge:

Geschrieben 18. August 2010 - 21:36

was das thema anbelangt, bin ich eig. noch sehr ungebildet. aber die bands die ich höre, find ich SEHR gut.
x-japan
miyavi (OMG das konzert 2009 in wien war ECHT genial, auch wenn er bisschen zuu sentimental war. das ist wsl. seine art. aber er kann echt verdammt gut gitarre spielen)
the gazette
an cafe
dir en grey (haben mich am nova rock 2009 auch überzeugt)
asian kung fu generation
maximum the hormone

und dann noch aus dem DJ bereich:
nujabes (RIP) er war ein großartiger DJ.
DJ kentaro gefällt mir auch noch sehr.

aber sonst hör ich eig. nur japanischen rock, sofern man die bands oben in diese kategorie einstufen kann.
bin jedoch offen für neues. also wenn wer was in dieser richtung kennt, nur zu.

edit:
ja und natürlich die YOSHIDA BROTHERS.
yoshida brothers - rising
sind 2 brüder die auf dem traditionellem instrument "shamisen" spielen und gleichzeitig aber von rock elementen begleitet werden.
es wäre echt verdammt genial, wenn die jungs mal nach wien kommen würden, denn die haben ECHT style.

Dieser Beitrag wurde von Ark bearbeitet: 18. August 2010 - 21:39


#9 Ignis_Fatum

Ignis_Fatum

    I like Sushi

  • Mitglieder
  • 217 Beiträge:

Geschrieben 18. August 2010 - 22:06

hm.. J-Music hör ich eigentlich ziemlich viel.
Im Moment eher
One Ok Rock
Radwimps
kannivalism

und Back-On

aber ansonsten hör ich auch noch
miyavi
GazettE
alice nine.
LM.C
GReeeeN


Kommt halt immer darauf an, worauf ich gerade Lust habe, wobei ich im Moment auch sehr viele englische Lieder hören. Aber was J-Music betrifft habe ich die oben genannten musiker am liebsten. ^^

- neo

eveяy lїe has a ŧяuŧh.
eveяy secяeŧ caȵ be яevealed


- Myst

#10 tnioP

tnioP

    Pokémon Trainer

  • Mitglieder
  • 48 Beiträge:

Geschrieben 19. August 2010 - 22:47

@ whitegrey

Tja... Wenn ich so darüber nachdenke weiß ich eigentlich nicht genau wie ich zu Gonin-ish gekommen bin. Ich hab einfach ein bisschen "geyoutubet" und über diese nette Funktion namens "Ähnliche Videos" bin ich dann über x Umwege bei ihnen gelandet. Das ist bei mir der normale Vorgang auf dem sich mein musikalisches Hörspektrum erweitert.

Unbekannt? Leider... Dann müssen wir eben ein bisschen Werbung für Gonin-ish machen! :D

#11 Hirami

Hirami

    Clamp Fan

  • Mitglieder
  • 143 Beiträge:

Geschrieben 20. August 2010 - 13:47

Ich hör eigentlich ausschließlich japanische Musik, ab und an schleicht sich mal ein deutsches Musical oder ein random Song dazwischen |D

hauptsächlich:
-Prince of Tennis & Tenimyu <3

momentan etwas dran überhört, aber sonst gerne :D
- Arashi
- AAA
- UVERworld
- NEWS
- GreeeeN

und momentan noch neu dazugekommen:
- Kato Kazuki <3
- Furukawa Yuuta

Ansonsten noch etwas .hack und Noir OST, Younha, Kimeru, FictionJunction, Hikki,... oder irgendwelche Songs/Soundtracks aus Anime, Doramas und Filmen ^^

d29lGm.png


#12 Syrion

Syrion

    Pokémon Trainer

  • Mitglieder
  • 3 Beiträge:

Geschrieben 31. August 2010 - 13:22

Ich muss sagen ich hab keine Ahnung was ich damals gehört habe..aber X - Japan und shone Knife kenne ich noch und höre ich teilsweise noch immer..typisch xD schuld ist das alter hehe :)

#13 Fate

Fate

    Pokémon Trainer

  • Mitglieder
  • 5 Beiträge:

Geschrieben 31. August 2010 - 13:53

Da ich selbst gerne meine Phasen hab und auch mal total von Japanisch abschalte ändern sich meine Interpreten sehr selten..(aber es kommen hin und wieder welche dazu)

Mizuki Nana - an goldener Spitze
Ali Project
div. Seiyuu (wenn sie Singen können)
Megurine Luka (von den Vocaloid ausgegangen~)

früher waren auch dabei:
Miyabi
Gackt
An cafe

Eingefügtes Bild


#14 monstakarotte

monstakarotte

    Pokémon Trainer

  • Mitglieder
  • 6 Beiträge:

Geschrieben 15. September 2010 - 19:08

ok, ich glaub ich bin hier ziemlich alleine mit meinem Musikgeschmack... J-Pop....Idol-Pop (jaja, ich weiß minderwertige Mainstream Musik, aber was soll ich sagen, es macht mich glücklich XD)

KinKi Kids, TOKIO, Kanjani8, SMAP (aber nicht unbedingt wegen der Musik XP)
und ansonsten: MUCC, ein bissel Mr. Children, Arashi, naja und dann noch Burimyu (YEAH!) und Tenimyu ^^'

#15 J-Lo1402

J-Lo1402

    AOotY 2012

  • Mitglieder
  • 774 Beiträge:

Geschrieben 16. September 2010 - 06:38

Aya Hirano entdeckt ... verleiht übrigens Haruhi Suzumiya ihre Stimme *freu*

... weiß nicht, ob ich hier schon mal gepostet habe ...

sonst
Ayumi Hamasaki
Aira Mitsuki
Morning Musume
...
Doping Panda (die haben abgerockt auf der Maco)
.... und würde echt gerne mehr J-Rock Konzerte sehen ... (nur oft die
Frage: wann/ Zeit haben und wo... Österreich ist so Mini..)
Gackt
Monoral
...
also viele weibliche Sängerinnen im
Bereich J-Pop

Anime-Songs / Openings / Endings /
Soundtrack quer durch die Bank ...

und es kommt immer wieder was dazu *smile*
aber eher J-Pop ... gibt es im Japanischen
auch sowas "Alternatives" wie Garbage oder
Evanescence?

sonst würde ich mir gerne mal "Neues" anhören :)

viell. entdecke ich für mich eine neue
Richtung, welche mir gefällt?!

Dieser Beitrag wurde von J-Lo1402 bearbeitet: 16. September 2010 - 06:39

____________________________________________________________________

Die Welt ist wie ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.

Kreative haben keine Arbeitszeiten, sondern nur eine Deadline.


#16 Isola

Isola

    Fansubsauger

  • Mitglieder
  • 424 Beiträge:

Geschrieben 16. September 2010 - 14:22

Zurzeit hör ich viel von Miyavi..er hat einfach spitzen Texte *benutzt Übersetzungsprogramm :chirol_ehe: *
Dann steh ich noch auf
Maximum the Hormones
Nightmare (Death Note´s Schuld)
SuG (für gute Laune)
Kanon Wakeshima
Gelegentlch:
Ai Otsuka
X-Japan
Sid
Orange Range
HITT
Arashi
SMAP
Alice Nine
Dir en grey
Blue Hearts
The Gazette

und noch Musical Musik und diverse Anime und Dorama Openings ^^

Edit: Hab auf Utada Hikaru vergessen
*Asche auf mein Haupt*

Dieser Beitrag wurde von Isola bearbeitet: 16. September 2010 - 17:22


#17 Hutmacher

Hutmacher

    Pokémon Trainer

  • Mitglieder
  • 5 Beiträge:

Geschrieben 16. September 2010 - 14:39

so hier sind dann mal meine Favoriten die ich schon länger höre,
gut finde ich fast alles von Nobuo Uematsu (ist zwar nicht wirklich ne Band oder so aber es geht hier ja auch um Japanische Musik und ich bin ja ein riesen Final Fantasy Fan)
dazu gehört dann wohl auch Utada Hikaru aber auf keinen Fall Leno Lewis^^
dann höre ich noch Maximum the Hormone, Abingdon Boys School, Blue Hearts, Arashi und in letzter Zeit höre ich immer wieder gerne das Opening von Durarara (Complication).
so mehr fällt mir im Moment nicht ein,

#18 Isola

Isola

    Fansubsauger

  • Mitglieder
  • 424 Beiträge:

Geschrieben 16. September 2010 - 14:42

...dazu gehört dann wohl auch Utada Hikaru aber auf keinen Fall Leno Lewis^^


Leona Lewis ^^ *lacht*
Aber deren Namen darf man falsch schreiben :think:

Dieser Beitrag wurde von Isola bearbeitet: 16. September 2010 - 14:42


#19 Hutmacher

Hutmacher

    Pokémon Trainer

  • Mitglieder
  • 5 Beiträge:

Geschrieben 16. September 2010 - 14:45

da hab ich einmal einen Fehler und das wird dann gleich zitiert xD
aber hast schon recht das mann den Namen falsch schreiben darf, hat das Ende von Final Fantasy 13 meiner Ansicht nach zerstört.

#20 Gast_Duplica_*

Gast_Duplica_*
  • Gäste

Geschrieben 18. September 2010 - 21:56

aktuell höre ich gerne kokusyoku sumire ^^;