Zum Inhalt wechseln


Foto

IS -Otoko Demo Onna Demo Nai Sei


This topic has been archived. This means that you cannot reply to this topic.
2 replies to this topic

#1 Kenshin729

Kenshin729

    Otaku

  • Mitglieder
  • 1080 Beiträge:

Geschrieben 16. April 2012 - 06:57

Eingefügtes Bild

Hallo hier zum ersten mal eine Drama empfehlung von mir. Ein kumpel was so nett und hat mir den tipp gegeben
Die Serie hat 10 episoden , ist letztes jahr in Japan ausgestrahlt worden.


IS steht für Intersexualität , und beteutet das die jeweilige person nicht voll ausgewachsene genitalien verfügen , Mann kann sie auch als zwitter bezeichenen , behandelt wird dieses problem mit Hormonen und der Beschneidung normalerweise im Kindesalter .
Mit all ihren folgen für den Patienten
Hier eine genaue erklärung http://de.wikipedia....Intersexualität

Die Story : Haru und Miwako sind die Haubtcharaktere des Dramas die unter IS leiden , während haru von ihren eltern aufgeklärt wurde Sie unter IS leidet wurde Miwako davon nich in kenntniss gesetzt .
Miwako chan wird von ihrer mutter mit Hormonen gefuttert und im laufe der Story will die mutter Sie umoberieren lassen ,was natürlich zu auseinandersetzungen führt .
Haru weiß über ihre "Krankheit" bescheit und wird als junge groß gezogen jedoch will Sie in eine hauswirtschaftsschule gehen wo Sie sich dann als Mädchen einschreiben muss weil es so in der geburtsurkunde angegeben wurde . Da Sie wie ein junge aufgezogen wurde und durch ihre Krankeit und die eltern bei Ihr keine Hormonbehandlung durchgeführt haben.Ist es für Sie sehr schwierig.
Jedoch lernt Sie Miwako kennen und nach einiger zeit wissen die beiden über ihre Krankheit gegenseitig bescheid .

Sie suchen kontakt zu einen IS selbsthilfe gruppe ,und verlieben sich, in andere , usw, Es kommt auch zu einen outkomming in der schule usw mit all ihren folgen .

Fazit: Ein sehr nachdenkliches trauriges drama , wo man mitleitet mit den Opfern , und deren eltern die in einer zwickmühle sind und von den Arzten unter druck gesetzt werden.

Cast
Fukuda Saki as Hoshino Haru
Kimino Yuma as young Haru
Oshita Iori as Haru (child)
Gouriki Ayame as Aihara Miwako
Inoue Masahiro as Ibuki Kenji
Irie Jingi as Saito Leon
Tada Kirari as young Leon


http://wiki.d-addicts.com/IS


http://www.youtube.com/watch?v=hTS6Yi55-g8

oi9j8iq.jpg

 


#2 San

San

    Godlike Otaku

  • Mitglieder
  • 3319 Beiträge:

Geschrieben 16. April 2012 - 10:09

Hab grad erst den Manga davon gelesen : ) Dort gibt es erst noch 2 Kurzgeschichten die von anderen IS handelt und dann die Geschichte von Haru und seiner Familie.
Den fand ich sehr gut gemacht, die Zeichnungen waren sympathisch, die Geschichte mit viel Feingefühl behandelt. Ein bisschen kitschig war es halt hier und da : ) aber wen stört das? ^^

Beim Drama bin ich skeptisch, was ich bisher davon gesehn hab an Trailern sagt mir nicht so zu. Nicht dass von der Story nur Teile ausgesucht werden wie bei "Hourou Musuko" (wo ich nur den Manga empfehlen kann, bis zu einem gewissen Punkt, ab da wird es irgendwie langweilig, kurz davor setzt übrigens der Anime an, der ganze tolle Anfang fehlt))

Optimismus ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal, wie es ausgeht.


#3 Kenshin729

Kenshin729

    Otaku

  • Mitglieder
  • 1080 Beiträge:

Geschrieben 16. April 2012 - 12:09

@ san , kitschig finde ich des drama nicht wirklich.
Die story sondern wirklich knallhart und doch sehr depri.
Langweilig wird die Serie zwar nie .

Ich würde der Serie aber eine chance geben :) , habs dieses wochenende auf einmal durch ansehen müssen weil ich nimmer aufhören konnte .
Die leute die sich das drama ansahen waren auch begeistert

oi9j8iq.jpg