Zum Inhalt wechseln


Foto

Keiji Nakazawa ist tot


This topic has been archived. This means that you cannot reply to this topic.
2 replies to this topic

#1 Ark

Ark

    Otaku

  • Mitglieder
  • 839 Beiträge:

Geschrieben 25. December 2012 - 22:25

heute hab ich folgende nachricht gelesen, die mich echt betroffen hat:
http://www.animenews...awa-passes-away

der autor von barfuß durch hiroshima ist im alter von 73 jahren verstorben. wenn man bedenkt, dass er den atombombenabwurf von hiroshima überlebt hat, hatte er eh noch ein langes leben. die todesursache ist lungenkrebs.

ich habe vor paar jahren ein referat über die atombombenabwürfe von hiroshima und nagasaki gehalten. weshalb ich dann auf den manga gestoßen bin und ich muss sagen, er hat mich wirklich sehr berührt und mir sich auch die tränen gekommen, als ich den manga gelesen hab. die geschichte wird wirklich gut erzählt und die zeichnungen gefallen mir auch sehr.

in dem manga gehts um den kleinen jungen GEN, der den atombombenabwurf in hiroshima überlebt und wie er die darauffolgenden tage verbringt. (das ganze beruht sich auf einer wahrengeschichte vom autor mit einigen abänderungen)

wenn sich jemand für dieses thema interessiert, dem kann ich nur "die letzten glühwürmchen" (film) empfehlen. ist eine ähnliche geschichte, nur geht es hier um einen jungen der auf seine jüngere schwester aufpassen muss.

#2 San

San

    Godlike Otaku

  • Mitglieder
  • 3319 Beiträge:

Geschrieben 28. December 2012 - 13:24

Barfuß durch Hiroshima ist auch verfilmt worden, den Manga fand ich allerdings besser (die japanische Synchro ist jedenfalls ein wenig anstrengend)

Neben dem Film "Die letzten Glühwürmchen" gibt es auch eine Realserie mit dem selben Namen, die gleiche Geschichte nur in länger und ausführlicher. Man bekommt mehr mit aus dem Leben der Leute zu der Zeit. Ich hab sie noch nicht ganz gesehn, aber die erste Folge war schon sehr ergreifend ;__;

Dieser Beitrag wurde von San bearbeitet: 28. December 2012 - 13:25

Optimismus ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal, wie es ausgeht.


#3 Kenshin729

Kenshin729

    Otaku

  • Mitglieder
  • 1080 Beiträge:

Geschrieben 30. December 2012 - 17:42

http://www.amazon.de...56885425&sr=8-1

Es gibt den Anime sogar auf Deutsch :) , wohl einer der traurigsten und Realistischen Anime filme.
Da sind die letzten glühwürmchen noch lustig dagegen .

oi9j8iq.jpg