Zum Inhalt wechseln


Foto

Ps4 oder Xbox One


This topic has been archived. This means that you cannot reply to this topic.
49 replies to this topic

Umfrage: Ps4 oder Xbox One? (25 Mitglieder haben abgestimmt)

Was würdet ihr euch eher kaufen?

  1. Xbox One (4 Stimmen [14.81%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 14.81%

  2. Ps4 (19 Stimmen [70.37%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 70.37%

  3. Keine von beiden (4 Stimmen [14.81%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 14.81%

Besitzt ihr Konsolen?

  1. Xbox360 (11 Stimmen [8.94%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 8.94%

  2. Ps2 (14 Stimmen [11.38%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 11.38%

  3. Ps3 (14 Stimmen [11.38%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 11.38%

  4. Ps4 (7 Stimmen [5.69%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 5.69%

  5. Nintendo Ds (13 Stimmen [10.57%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 10.57%

  6. Nintendo Wii (13 Stimmen [10.57%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 10.57%

  7. Nintendo 3 DS (13 Stimmen [10.57%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 10.57%

  8. Atari/Sega/ oder andere Uralt Konsolen am besten nennen bitte (10 Stimmen [8.13%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 8.13%

  9. Gamecube (12 Stimmen [9.76%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 9.76%

  10. Wii U (8 Stimmen [6.50%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 6.50%

  11. Playstation Vita (8 Stimmen [6.50%] - Ansehen)

    Prozentsatz der Stimmen: 6.50%

Abstimmen Gäste können nicht abstimmen

#41 tachibana_guy

tachibana_guy

    Godlike Otaku

  • Mitglieder
  • 7177 Beiträge:

Geschrieben 11. November 2015 - 16:18

ich denke das macht der gleichbleibende name.   durch die nummerierung glauben die leute, das es im grunde wie beim pc ist...das selbe system, nur stärker.

 

 

ist das gleiche mit der xbox.      gleichbleibender name..nummerierung.


Dieser Beitrag wurde von tachibana_guy bearbeitet: 11. November 2015 - 16:18


#42 Nagawa

Nagawa

    inventor of APTX 4869

  • Community Moderatoren
  • 6835 Beiträge:

Geschrieben 11. November 2015 - 16:24

@Tidus

nett nett, wenn man so nen Freund hat. Ich kann da leider nicht darauf zurückgreifen.

 

@Tachi
Abwärtskompatibilität ist vor allem daher praktisch, wenn man die Spiele der Vorgängerversion der Konsole noch auf der neuen zocken kann. Und sie braucht keine PS2 oder PS1 Spiele können. Es ist nur praktischer, dasst dann net 2 konsolen am TV anstecken musst, spart auch Platz und vermeidet Durcheinander. Außerdem schauts bei mir mitm Platz an den HDMI- Steckern eher lau aus.

HDMI 1: SAT

HDMI 2: PS3

HDMI 3: PC

HDMI 4: SimplyTV (ja scheiss ORF)

PC-VGA: Laptop alt tw. auch die neueren.

Scart 1-3 u. S-Vidoe: wer verwendet das noch
Digital in: hab ich noch nie ausprobiert.

 

Ergo bei mir schauts da auch ein wenig mau aus, wenn ich da nochwas anstecken will, muss ich dauernd wechseln.

 

und ein weiterer Vorteil der Abwärtskompatibilität: Du hast gleich einen Pack Spiele die du spielen kannst, wärend du für die neue Gen eine Sammlung aufbaust.


d014.gifd001.gifd007.gifd001.gifd023.gifd001.gif

Facebook, falls wer was will *gg*

 

Unsere ღDetektiv Conanღ - Facebook Seite

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nein! Es gibt keine Pillen mehr von mir!


#43 tachibana_guy

tachibana_guy

    Godlike Otaku

  • Mitglieder
  • 7177 Beiträge:

Geschrieben 11. November 2015 - 16:32

ich weiß schon, das abwärtskompatibilität toll ist, nur stell dir das mal technisch vor.

 

die ps3  hat ne cell cpu,  die aus nem powerpc kern mit vmx einheit  plus 7  spus, die jeweils ca. einer vmx einheit entsprechen besteht.

 

eine spu kann 4x32bit SIMD  ausführen.      die meisten ps3 games sind total so optimiert, das sie die spus auch nutzen.

 

jetzt sag mir mal, wie ein programmierer das auf eine amd cpu umlegen soll,  die 6 kerne für games zur verfügung hat.    man könnte, die vmx befehle theoretisch auf sse4/avx umbiegen ABER   die sse/avx einheit der amd cpu haben eine höhere zugriffszeit als die spus der ps3.    und man hat nur 6 davon zur verfügung,  während man alleine schon bei der cell cpu  eine vmx einheit im powerpc kern hat plus 7 spus....

 

cell emulation ist schwer :)  das will ich damit sagen.

 

die xbox 360 cpu hat nur 3 kerne und 3 vmx128 einheiten...die ist leichter zu emulieren,  deshalb schafft es microsoft auch bei manchen games.



#44 Nagawa

Nagawa

    inventor of APTX 4869

  • Community Moderatoren
  • 6835 Beiträge:

Geschrieben 11. November 2015 - 17:59

jap, das mim emulieren is klar, und deswegen kauf ich sie mir auch nicht, biss da mal ein paar Games draußen sind, die ich dann in nem Paket bekomme. Zumindest von denen die ich mag ;)

 

im endeffekt, ich meinte nur, dass es praktisch wäre.


d014.gifd001.gifd007.gifd001.gifd023.gifd001.gif

Facebook, falls wer was will *gg*

 

Unsere ღDetektiv Conanღ - Facebook Seite

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nein! Es gibt keine Pillen mehr von mir!


#45 Tidus

Tidus

    Fansubsauger

  • Mitglieder
  • 518 Beiträge:

Geschrieben 13. November 2015 - 08:26

@tachi, so schön klar und verständlich hat das noch nie jemand erklärt! danke vielmals. ich wusste selber, dass es technisch nicht möglich ist, wusste aber nicht so ganz genau weshlab. jetzt weiss ichs :)


gallery_698_276_163555.gif


#46 Spiteful_EX

Spiteful_EX

    Guardian

  • Moderatoren
  • 502 Beiträge:

Geschrieben 13. November 2015 - 17:15

aus dem Grund wird Sony wohl Gaikai für "Playstation Now" aufgekauft haben.

 

Heißt also, statt das sich die PS4 um die Emulierung kümmert, wird dies von der Cloud/Server übernommen, sodass nur noch über die PS4 (und auch andere Geräte, wie ich gerade gelesen habe) gestreamt wird.

 

hier mal zum nachlesen wen es interessiert:

 

https://www.gaikai.com/#!/products

http://www.netzwelt....-enthuellt.html

http://praxistipps.c...-3-spiele_37156

 

was mich daran extremst stört ist, dass man die Spiele über den Dienst nur mieten kann (mein letzter Stand; weiß nicht, ob das Konzept irgendwie abgeändert wurde).

 

Mir wäre es lieber, die würden das so regeln wie im PSN-Store, sprich du kaufst dir das Spiel (vielleicht gleich mit dem PSN-Account gebunden?) und kannst es streamen wann und wie lange du willst.

 

lg


"This is my story. It'll go the way I want it...or I'll end it here!" - Tidus

"The people and the friends that we have lost, or the dreams that have faded ... Never forget them." - Yuna

#47 BlueFlow

BlueFlow

    Fansubsauger

  • Mitglieder
  • 646 Beiträge:

Geschrieben 16. November 2015 - 19:56

Ich liebäugel aber gerade genau darum mit der Xbox one weil sie auch die Möglichkeit bietet Xbox360 Spiele zu unterstützen.

Konsolen sind teuer, und bei dem Tempo wo neue Konsolen erscheinen finde ich es mehr als nur und angebracht dem Kunden gegenüber eine Abwärtskompatibilität  zu bieten, wenn man schon pro Konsole fast 400€ blechen darf, und Onlinegaming ist weder auf der Xbox noch auf der Playstation gratis, außer man hat ne Ps3 würde mich aber auch nicht wundern, wenn es sie da umgeändert hätten.

 

Ich bin weder reich, noch hab ich unendlich Platz für viel Konsolen, ergo  erschließt sich mir nicht, wieso  man sich dran stört, wenn Kunden das wünschen, das eine Abwärtskompatibilität vorhanden ist. Es sollte sich auch darum drehen was eben die Spieler gerne möchten, und nicht nur die Konsolenhersteller.

Man unterstützt schon genug die Anbieter der Konsole in den man Spiele kauft, Controller und Zubehör, da kann man ruhig dem Kunden etwas entgegen kommen, finde ich.

Fazit:  Der Kunde investiert mehr als genug, also können die Hersteller ruhig etwas entgegen kommen. :smile:


Dieser Beitrag wurde von BlueFlow bearbeitet: 16. November 2015 - 20:00


#48 tachibana_guy

tachibana_guy

    Godlike Otaku

  • Mitglieder
  • 7177 Beiträge:

Geschrieben 20. November 2015 - 21:56

ich störte mich nicht daran, ich finde es nur unrealistisch, weil es manchmal einfach nicht möglich ist technisch gesehen.

 

ps3 emulation ist möglich auf der ps4 mit ein paar tricks und kniffen.  aber es ist viel arbeit, die man maybe besser in neue games reinsteckt ;)
 

das nächste problem ist,  das die programmierung der ps3 mit einem amiga z.b. zu vergleichen ist.

 

das heisst, wenn man es schafft,  alle funktionen der cpu  auf die amd cpu abzubilden, was technisch machbar wäre mit kniffen,  steht man vor dem nächsten problem, das die programmierung für die ps3  schwieriger ist als auf normalen systemen.   man muss viele dinge "von hand" optimieren.  dinge wie dma z.b.  und die weiterleitung von einer spu auf die nächste.   das muss emulationsmässig auf die amd cpu abgebildet werden.

 

die "emulierung"  der anderen hardware der ps3 (grafikchip)  ist nicht das problem,  das wird einfach durch die grafikkarte des pcs übernommen.   du fängst ja im grunde nur das zeugs auf und biegst es auf directx/OpenGL  um,  das problem bei der ps3 cpu ist rein, das sie technisch eher primitiv gehalten ist und viele dinge von programmierer gemacht werden müssen,  die er normalerweise nicht machen muss.

 

das heisst ein programmierer muss jedes emulierte game so optimieren, das die timings  der dinge stimmen.   wenn eine cell cpu z.b. code von einer spu auf die andere sendet, macht das nicht die cpu automatisch...es macht der programmierer per befehl.  das wird softwaretechnisch getimed.   das optimiert man auch so, das am ende ne gute framerate auf der ps3 rauskommt...primitiv gesprochen.         wenn man diese timings nicht genau einfängt,  hat man schonmal schlechtere fps.    die zugriffszeiten der spus von der cell sind schnell, weil das system nicht komplex ist.     die cpu in der ps4  ist komplex...und daher ist die zugriffszeit mancher einheiten (sse/avx) höher als bei der ps3 cpu.

 

ich sage nicht, das sony das nie schaffen wird nativ auf der ps4...aber es ist ein riesen aufwand.   und das müssen sie für jedes game einzeln machen.

 

 

jetzt, wo microsoft,sony und nintendo (nx)  auf der x86 architektur gelandet sind,  ab jetzt wird jede nachfolgende konsole sicher rückkompatibel sein denke ich mal.

 

aber von weirden misch cpus wie der in der ps3 zur ps4 ist es halt viel arbeit.

 

mit der neuen nintendo konsole (nx) wirst du auch keine wii/wii u titel spielen können,  weil die nx von der powerpc architektur (gamecube/wii/wii u)  auf x86 geht.     je nachdem, wie powervoll der prozessor und der grafikchip im nintendo nx sein werden,  wird man sehen,  ob sie wii(u) titel emulieren wird können.

 

zum vergleich:  um wii/gamecube games zu emulieren braucht man mindestens die hardware:

 

http://www.dolphin-e...om/support.html

 

Depending on the hardware of your system there might be some games which does not run completly fluently. If you want to play games at full speed make sure you have a good CPU. It's the most important component! For good results it's recommended to use Intel i5 Sandy or Ivy Bridge CPUs or higher

 

 

plus ne gute graka, denn sonst ruckelt dolphin wie sau.       und jetzt überlegst du dir mal, das der gamecube mit 485 mhz läuft  und die wii mit 729mhz und man einen 2ghz rechner mit guter grafikkarte braucht, um die games zu emulieren :)  die gamecube/wii/wii u verwenden jedoch eine standard ppc cpu, die leicht zu emulieren ist.   

 

 

zum vergleich:    die ps3 cpu läuft mit 3.2ghz und ist technisch weird ;)  gewisse dinge werden asyncron abgearbeitet usw.

 

https://de.wikipedia.org/wiki/RPCS3

 

 

 

weiß nicht ob es schon funktionierende ps3 emulatoren auf windows gibt. da bin ich nicht so informiert. sorry weil ich so ein posting wieder mit einem "technischen"  ding beantworte...aber simpel ausgedrückt:

 

jetzt wo alle neuen konsolen eine architektur haben,   wird auch rückkompatibilität leichter.   also wird das ganze ab der nächsten generation (ausser bei nintendo)  kein problem mehr sein.


Dieser Beitrag wurde von tachibana_guy bearbeitet: 21. November 2015 - 00:12


#49 Spiteful_EX

Spiteful_EX

    Guardian

  • Moderatoren
  • 502 Beiträge:

Geschrieben 22. November 2015 - 11:08

so, spät aber doch  :rolleyes:

 

seit 12. November ist die XBO durch das System-Update nun abwärtskompatibel.

 

Zurzeit beschränkt sich die Kompatibilität auf 104 Spiele, welche das sind im folgenden Link:

 

http://www.xbox.com/...available-games

 

am besten du schaust zumindest einmal im Monat auf die aktuelle XBox-Seite, da sie nämlich auch schon die kompatiblen Spiele fürs nächste Monat/System-Update ankündigen.

 

Für den Dezember 2015 sind folgende geplant:

  • Halo Reach
  • Halo Wars
  • Skate 3
  • Bioshock (1 & 2 & Infinite)
  • CoD: Black Ops

lg


"This is my story. It'll go the way I want it...or I'll end it here!" - Tidus

"The people and the friends that we have lost, or the dreams that have faded ... Never forget them." - Yuna

#50 BlueFlow

BlueFlow

    Fansubsauger

  • Mitglieder
  • 646 Beiträge:

Geschrieben 30. November 2015 - 22:30

ich störte mich nicht daran, ich finde es nur unrealistisch, weil es manchmal einfach nicht möglich ist technisch gesehen.

 

ps3 emulation ist möglich auf der ps4 mit ein paar tricks und kniffen.  aber es ist viel arbeit, die man maybe besser in neue games reinsteckt ;)
 

das nächste problem ist,  das die programmierung der ps3 mit einem amiga z.b. zu vergleichen ist.

 

das heisst, wenn man es schafft,  alle funktionen der cpu  auf die amd cpu abzubilden, was technisch machbar wäre mit kniffen,  steht man vor dem nächsten problem, das die programmierung für die ps3  schwieriger ist als auf normalen systemen.   man muss viele dinge "von hand" optimieren.  dinge wie dma z.b.  und die weiterleitung von einer spu auf die nächste.   das muss emulationsmässig auf die amd cpu abgebildet werden.

 

die "emulierung"  der anderen hardware der ps3 (grafikchip)  ist nicht das problem,  das wird einfach durch die grafikkarte des pcs übernommen.   du fängst ja im grunde nur das zeugs auf und biegst es auf directx/OpenGL  um,  das problem bei der ps3 cpu ist rein, das sie technisch eher primitiv gehalten ist und viele dinge von programmierer gemacht werden müssen,  die er normalerweise nicht machen muss.

 

das heisst ein programmierer muss jedes emulierte game so optimieren, das die timings  der dinge stimmen.   wenn eine cell cpu z.b. code von einer spu auf die andere sendet, macht das nicht die cpu automatisch...es macht der programmierer per befehl.  das wird softwaretechnisch getimed.   das optimiert man auch so, das am ende ne gute framerate auf der ps3 rauskommt...primitiv gesprochen.         wenn man diese timings nicht genau einfängt,  hat man schonmal schlechtere fps.    die zugriffszeiten der spus von der cell sind schnell, weil das system nicht komplex ist.     die cpu in der ps4  ist komplex...und daher ist die zugriffszeit mancher einheiten (sse/avx) höher als bei der ps3 cpu.

 

ich sage nicht, das sony das nie schaffen wird nativ auf der ps4...aber es ist ein riesen aufwand.   und das müssen sie für jedes game einzeln machen.

 

 

jetzt, wo microsoft,sony und nintendo (nx)  auf der x86 architektur gelandet sind,  ab jetzt wird jede nachfolgende konsole sicher rückkompatibel sein denke ich mal.

 

aber von weirden misch cpus wie der in der ps3 zur ps4 ist es halt viel arbeit.

 

mit der neuen nintendo konsole (nx) wirst du auch keine wii/wii u titel spielen können,  weil die nx von der powerpc architektur (gamecube/wii/wii u)  auf x86 geht.     je nachdem, wie powervoll der prozessor und der grafikchip im nintendo nx sein werden,  wird man sehen,  ob sie wii(u) titel emulieren wird können.

 

zum vergleich:  um wii/gamecube games zu emulieren braucht man mindestens die hardware:

 

http://www.dolphin-e...om/support.html

 

Depending on the hardware of your system there might be some games which does not run completly fluently. If you want to play games at full speed make sure you have a good CPU. It's the most important component! For good results it's recommended to use Intel i5 Sandy or Ivy Bridge CPUs or higher

 

 

plus ne gute graka, denn sonst ruckelt dolphin wie sau.       und jetzt überlegst du dir mal, das der gamecube mit 485 mhz läuft  und die wii mit 729mhz und man einen 2ghz rechner mit guter grafikkarte braucht, um die games zu emulieren :)  die gamecube/wii/wii u verwenden jedoch eine standard ppc cpu, die leicht zu emulieren ist.   

 

 

zum vergleich:    die ps3 cpu läuft mit 3.2ghz und ist technisch weird ;)  gewisse dinge werden asyncron abgearbeitet usw.

 

https://de.wikipedia.org/wiki/RPCS3

 

 

 

weiß nicht ob es schon funktionierende ps3 emulatoren auf windows gibt. da bin ich nicht so informiert. sorry weil ich so ein posting wieder mit einem "technischen"  ding beantworte...aber simpel ausgedrückt:

 

jetzt wo alle neuen konsolen eine architektur haben,   wird auch rückkompatibilität leichter.   also wird das ganze ab der nächsten generation (ausser bei nintendo)  kein problem mehr sein.

 

Hmm ok verstehe also ist das technisch ein Riesenaufwand, das alte Spiele auf einer neuen Konsole laufen, und ist dann somit die Konsole so zu bauen das sie das kann sicher auch mit mehr Kosten verbunden.

Hab aber nicht vor mir eine neue Wii-U zu holen, oder Wiii-Vita.

Bin mit meiner Wii derzeit recht zufrieden und die Spiele ich dafür habe, das einzige was ich mir vielleicht noch hole ist der Nintendo 3 Ds, wenn da alte Gba Spiele, und Nintendo Spiele auf dem laufen werden, da mir mein alter Nintendo Ds leider verloren gegangen ist. :(